Espresso Tempel

sagt: „Genuss erleben!“

Archive for the ‘kaffeemarkt’ Category

Top drei Kaffeemarken in Deutschland

leave a comment »

Ranking bei statisika.de
Ranking Kaffeemarken

Ranking Kaffeemarken

Auch im Kaffeesegement schafft es Aldi in die top drei vorzustoßen, soweit jedenfalls die Statistik bei Statistika.  Vom Preis-Leistungsverhältnis mag dies bestimmt nachvollziehbar sein, aber ob dies geschmacklich Sinn macht bleibt mir verschlossen…
Advertisements

Written by dole777

September 18, 2008 at 5:02 pm

Veröffentlicht in kaffeemarkt

Tagged with , , ,

Ethiopischer Kaffee unter eigener Marke

leave a comment »

Nach dem Streit zwischen Starbucks und den ethiopischen Kaffeevertretern finde ich, gibt es jetzt das erste Licht am Ende des Tunnels, denn:

Ethiopia and 14 coffee roasting and distribution companies have signed licensing agreement aimed at marketing Ethiopia’s new brand, unique and distinctive coffee products, Ethiopian Intellectual Property Office (EIPO) said.

Ethiopia is the birthplace of coffee and exports more than 177,000 tones of coffee a year, representing about 15 percent of the world’s total coffee production, it said.

Hoffentlich kann dies den ethiopischen Kaffee zu einer starken Marke verhelfen.

Und vielleicht ist dies auch ein Vorbild für viele andere kaffeeproduzierende Länder.

Ansätze gibt es meiner Meinung ja auch schon bzgl. der Cup of Excellence Veranstaltungen oder bei Alternativen wie „Best of Panama“, die ihre Wirkung schon gezeigt haben.

Written by dole777

Juli 9, 2008 at 4:59 pm

Veröffentlicht in kaffeemarkt

Tagged with ,

Starbucks plant 600 Läden zu schließen

leave a comment »

laut BusinessFirst wird Starbucks 600 Läden schließen und damit 12.000 Leute entlassen müssen. Soweit „nur“ im US Markt, aber ich bin mal gespannt wie sich der Trend global auswirken wird, bei ca. 16.000 Läden weltweit.

Es gibt aber seitens Starbucks schon Bemühungen eine Kehrtwende herbei zu schaffen.

Meiner Meinung nach hat Starbucks mit dem Kaffee-Lounge-Konzept ins schwarze getroffen, aber die Qualität der Bohne stimmt nicht unbedingt oder ist zumindest nicht jemands Geschmack. Es gibt neue und bessere Cafés, die qualitativ hochwertigere Ware anbietet. Zudem hat die große Konkurrenz (McD. und Dunkin`Donut) auch nicht geschlafen.

Man wird sehen müssen, wohin die Reise von Starbucks geht. Aber nach dem Erwerb von Clover, geht es wohl eindeutig in Richtung Qualität.

Ich bin gespannt.

Written by dole777

Juli 4, 2008 at 4:05 pm

Veröffentlicht in kaffeemarkt

Tagged with ,